Bibel heute

                       

 

Startseite / Religionen / Buddhismus / Jesus und Buddha im Vergleich

Jesus und Buddha im Vergleich:
Lebensziel

Jesus

Buddha

Die Ursache des menschlichen Leidens ist die SГјnde, die der untrennbare Teil der menschlichen Natur geworden ist.
„ …aus dem Herzen kommen hervor böse Gedanken: Mord, Ehebruch,
Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugnisse, Lästerungen; diese Dinge sind es, die den Menschen verunreinigen…“ (Mt  15:19-20)

Die SГјnde ist wie eine unheilbare Krankheit, die auch nach dem Tod nicht vergeht:
die Sünde führt die menschliche Seele direkt ins Sündenreich - Hölle, woher niemand schon herauskommen kann. (Lk 16:26). Jesus, als Gotes Sohn, ist allein auf der Erde ohne Sünde geboren wurde, ohne Sünde leben und unschuldig sterben, so dass seine Seele als unschuldige aus der Hölle frei rausgehen konnte (1 Pet 3:19) Und nur derjenige, der den Tod überwinden konnte, kann den Weg zum Leben zeigen. Er ist selbst der Lebensweg.

Das höchste Ziel ist Gottes Reich, welches nicht im Himmel oder sonst irgendwo ist: „ ... das Reich Gottes ist mitten unter euch.“ (Lk 17:21)

Die Anbetung der Christen in Indien: der deutsche Missinar Reinhard Bonnke verkГјndet die Frohe Botschaft in einem Stadion in Indien. Es sind mehr als 1 Million Menschen gekommen

Die Anbetung der Christen in Indien: der deutsche Missinar Reinhard Bonnke verkГјndet die Frohe Botschaft in einem Stadion in Indien. Es sind mehr als 1 Million Menschen gekommen

 

Das Grösste und das Höchste, was er suchte, war die unumschränkte, unbedingte Erlösung vom Leiden. Als eine Wurzel des Leidens (Leid = duhkha) Die Begierde ist für ihn nicht überwindbar wie Durst.

Das Erwachen aus einem Halbschlaf und damit das Innenwerden des eigentlichen Lebens ist das Nirvana – die „Existenz“, die nicht mit Worten beschrieben werden kann.

Die Lehre von Buddah zeigt überhaupt keinen Ausgang zur irgendeine Befreihung der menschlichen Natur vom Leiden. Man kann sagen, dass Buddha hat die Antwort auf seine Fragen nicht gefunden. Die Antwort war noch nicht in dieser Welt. Die Erlösung kam ert mit der Auferstehung Jesu. Der Buddha sollte zum positiven Symbol der Suche der Menschheit nach seiner Erlösung vom Bösen, vom Leiden werden. Wäre der Buddha nach Christus geboren wäre, wäre er höchstwahrscheinlich zum Christ.

Das höchste Ziel ist Nirvana.

Die Anbetung der Buddhisten vor der Buddah-Statue

Die Anbetung der Buddhisten vor der Buddah-Statue

 

Name

Bekannte Daten

Die Umgebung und die Bedingungen

Das Leben als der Lehrer

Lebensziel

Jesus und Buddha Гјber sich selbst

Schlussfolgerung

Links und Literaturhinweise


Sie können zu dem Artikel Ihre Kommentare schreiben:

Spende
Kontakt

В© 2012 - 2016


Рейтинг@Mail.ru Каталог христианских сайтов Для ТЕБЯ Христианский рейтинг ChristForum.info Джерело